Kochbuch

Kochbuchinfo.com
 
Küchengeräte

Küchengeräte oder auch Küchenutensilien sind Werkzeuge, die spezialisiert auf einfache küchenarbeiten. Sie können aber auch mechanische oder elektrische Werkzeuge sein. Hierbei spielen die hygienischen Zubereitungen der Speisen eine große Rolle. Deshalb werden Küchengeräte überwiegend aus Edelstahlmaterialien hergestellt. Die Aufgabe der Küchengeräte besteht darin, dass sie unter anderen Koch- und Backvorgänge möglich machen, diese beschleunigen, vereinfachen oder die Nahrungszubereitung verbessern. Sie sollten aber auch die Konservierung durch kühlen oder gefrieren ermöglichen.

Die aller ersten Küchengeräte gab es schon vor der Entdeckung der Elektrizität. Diese Küchengeräte wurden hauptsächlich mit der Handkurbel betrieben, wie das Rührgerät oder der Fleischwolf. Heute bekommt man die Küchengeräte hauptsächlich elektronisch betrieben. Aber es gibt auch Küchengeräte, die einen festen Platz im professionellen Bereich haben, die noch Hand betrieben werden. Diese Geräte sind meistens leichter zu reinigen und auch robuster. Früher wurden alle Geräte, die mechanisch betrieben wurden als Küchenmaschine bezeichnet. Und die Geräte, die mehrere Funktionen hatten, wurden als Universalküchenmaschinen bezeichnet, heute heißen sie Küchenmaschinen. Der Begriff Küchenmaschine bezeichnet heute nur einen Gerätetyp.

Die charakteristischen Aufgaben solcher Küchenmaschinen sind: greifen, heben und wenden, plattieren, rühren und schlagen, schneiden und teilen, hacken und häckseln, raspeln, pürieren und mahlen, pressen, erhitzen, kochen und backen, rösten, kühlen und gefrieren, messen, schroten und entsaften.

Unter den Begriff der Küchengeräte fallen zum Beispiel Behälter, Töpfe, Pfannen und Kannen. Ein ganz bekannter Topf ist zum Beispiel der Römertopf und auch Rührschüsseln kennt jeder. Dann gibt es einfache Handwerkzeuge die nicht mechanisch sind wie Löffel, Messer, Fleischspieß, Küchenreibe, Zitronenpresse, Gemüsehobel, Siebe, Kaffefilter, Fleischklopfer, Dosenstecher und Korkenzieher. Eine weitere Gruppe der Küchengeräte sind die, die mechanisch funktionieren. Da fallen darunter der Dosenöffner, Gewürzmühle, Saftpresse, Fleischwolf, Nudelmaschine, Eieruhr und die Küchenwaage.

Es gibt auch noch historische Küchengeräte wie der Kochofen oder Kochherd. Diesen gab es bis etwa Ende des 19. Jahrhunderts und er wurde mit Holz oder Kohle betrieben. Unter die historischen Küchengeräte fallen dann noch Bratröste, Bratenwender, Kaffeeröster, Kesselhaken, Topfheber und das Waffeleisen.

Die elektrischen Küchengeräte werden noch mal in verschiedene Gruppen unterteilt. Zum einen wird unterteilt in Groß- und Kleingeräte. Kleingeräte sind die Küchengeräte, die in der Hand zu transportieren und bedienen sind. Und dann unterscheidet man noch in die Haushaltsgeräte und Profigeräte. Unter Haushaltsgeräte fallen alle Geräte die für den privaten Haushalt geeignet sind. Die Profigeräte sind für Restaurants und Großbetriebe. Da diese Betriebe eine intensivere und längere Nutzungszeit haben. Die Profigeräte sind meist robuster und haben auch eine bessere Motorleistung, dazu sind sie noch stabiler und einfacher zu reinigen.

Es gibt Geräte, welche Haushaltsgeräte und gleichzeitig Großgeräte sind. Diese sind aber auch als Profigeräte verfügbar. Unter diese Geräte zählt man den Herd, der auch als Gasherd verfügbar ist, Backofen, Mikrowellenherd, Dampfkochtopf und Dunstabzug. Diese Geräte werden für das Kochen und Backen eingesetzt. Zum Spülen ist die Spülmaschine vorhanden. Zum Kühlen und Gefrieren gibt es die Gefriertruhe, den Kühlschrank oder auch die Kombination aus Kühlschrank und Gefrierfach. Ein Warmhaltegerät ist der Salamander. Unter die Elektrokleingeräte zählt man den Dosenöffner, das Handrührgerät, Elektromesser, Pürierstab, Saftpresse und den Wasserkocher. Diese Geräte bereiten alles soweit vor, dass man dann richtig loslegen kann. Für die Zubereitung sind folgende Küchengeräte zuständig: Kaffemaschine, Fritteuse, Küchenmaschine, Raclettofen, Toaster und der Wok. Zum warmhalten dienen die Warmhalteplatten, der Milchflaschenwärmer und der Joghurtbereiter.

 
   
   
Kochbuchinfo.com | Impressum